Lärm von Bussen um ein vielfaches lauter

Gegenüberstellung der Geräuschimissionen eines Busses und eines Autos

Busse sind um ein vielfaches lauter als ein Auto. Auch als Laie kann man leicht erkennen um welche Dimensionen es sich handelt. Wo bisher kein Lärmschutz notwendig war weil Fahrzeuge teils unter der Wahrnehmungsgrenze waren, kann man einen Bus kaum überhören.

Durch weitere Linien wird der Ortskern von früh bis spät mit diesen Lärmemissionen belastet, auch abseits der betroffenen Straße.

Ein Lärmschutzgutachten muss klären ob diese Emissionen überhaupt zulässig sind!