Gefährdung von Schulkindern durch RNV Busse der Linie 43

Das ABÖ hat bei unterschiedlichsten Stellen (Polizei, RNV, Stadt, Schulen, Politik ...) auf die problematischen Zustände durch die Linie 43 auf dem Schulweg hingewiesen.

Nachdem es von wichtigen Stellen auf unsere Hinweise und Anzeigen keine Reaktion oder Rückmeldung gibt, haben wir uns entschlossen eine der mehrfach beobachteten Gefährdung zu veröffentlichen und unsere Forderungen zu unterstreichen. Aus unserer Sicht muss hier sofort gehandelt werden. Pylonen, Ampeln, Stangen oder einen anderer Routenverlauf, aber weiter so ist unverantwortlich.

Seckenheim benötig eine Lösung die über den Tellerrand blick und Maß hält. Parken, ÖPNV und Wohnen gilt es zu vereinbaren. Aus unserer Sicht kann und muss der ÖPNV noch weiter ausgebaut werden. Dies kann aber nur dann stattfinden wenn ein Gesamtkonzept mit geeigneten Fahrzeugen die Lebensqualität erhöht und nicht wie im aktuellen Fall Sicherheit und Gesundheit gefährdet.